Grippe – kein Problem – In 24 Stunden natürlich geheilt

woman with a cold holding a tissue, outdoorsDas Frühjahr steht vor der Tür-die Vögel beginnen zu Zwitschern- die Blätter wachsen wieder-Frühlingsgefühle entfalten sich-alles erwacht:
Nur Du nicht – Kratzen im Hals, Schmerzen beim Schlucken, der Kopf brummt, die Glieder schmerzen, die Nase läuft-ein grippaler Infekt macht sich breit – vielleicht nicht das erste Mal dieses Jahr. Es kommt immer dann, wenn man es gar nicht gebrauchen kann: Wichtige berufliche Termine müssen verschoben werden, im Fitnessstudio laufen die Kurse nun ohne Dich, eine Geburtstagseinladung kannst Du nicht wahrnehmen und die Shoppingtour mit der Freundin ist auch dahin. Doch jetzt kann ein mehrfach fermentiertes und patentiertes Naturheilmittel dabei helfen den Körper von der unangenehmen Grippe zu befreien und das ganze in weniger als 24 Stunden!

Ursachen und Risikofaktoren
Erwachsene haben zwischen zwei und vier Erkältungen im Jahr, bei Kindern können es bis zu zehn sein. Eine Erkältung tritt vermehrt in kalten, nassen Jahreszeiten auf. Frühjahr und Herbst sind prädestiniert dafür. Zu leicht angezogen, kalte Füße gehabt oder einen Regenschauer abbekommen? Dies kann zwar einen grippalen Infekt begünstigen, aber die Ursachen sind meist Viren. Diese schaffen es bevorzugt in diesen nasskalten Jahreszeiten in uns einzudringen, und das zu dieser Zeit sowieso sehr beanspruchte Immunsystem ist zu schwach um sie zu bekämpfen. Häufig stecken zum Beispiel Coxsackie- und RS-Viren, sowie Adeno-, Rhino-, Parainfluenza-,Viren hinter den Erregern, die die oberen Atemwege infizieren.
Durch eine sogenannte Tröpfcheninfektion kann man sich bei anderen Personen anstecken. Dabei werden die Erreger über z.B. Husten und Nießen durch die Luft übertragen und wir atmen diese sein. Aber auch übers „Hände schütteln“ können Viren von der Hand des einen zur Hand des anderen übertragen werden (Daher ist es wichtig in diesen „Hochphasen“ häufig Hände zu waschen!). Man geht mittlerweile von mehr als 200 Viren aus, die einen grippalen Infekt verursachen können.

Handelt es sich um eine echte Grippe oder einen grippalen Infekt (Erkältung) ?
Es ist wichtig eine „echte Grippe“, die auch Influenza genannt wird von einer Erkältung (grippalen Infekt) zu unterscheiden. Bei einer Influenza handelt es sich um eine ganz bestimmte Art an Influenza-Viren. Bei einer Erkältung können eine Vielzahl von Viren Auslöser sein. Anhand der Symptome ist es oft schwer eine „echte Grippe“ von einer Erkältung zu unterscheiden. Bei der Grippe kommt es jedoch häufig vor, dass die Symptome plötzlich auftreten und vor allem Gliederschmerzen und Müdigkeit sowie Fieber ausgeprägter bzw. höher sind. Bei einer Influenza kommt manchmal auch Übelkeit und Erbrechen hinzu. Wenn man sich nicht sicher ist, ob es sich um einen grippalen Infekt oder eine Influenza handelt ist es sinnvoll und wichtig einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

Symptome einer „echten Grippe“

Die Symptome reichen von Abgeschlagenheit ,Hals und Kopfschmerzen, Schnupfen, Heiserkeit und Husten bis hin zu Schüttelfrost, Gliederschmerzen und Fieber.

Welche Therapiemöglichkeiten bestehen?
Es gibt mittlerweile massenhaft Medikamente, die man in der Apotheke besorgen kann. Diese wirken angeblich einem grippalen Infekt entgegen. Erfahrungsgemäß helfen diese aber meist nur im Bekämpfen der Symptome und nicht der Ursache.
Tipps wie Wadenwickel, viel Schlaf, viel Trinken und Bettruhe helfen zwar die Symptome zu lindern und eventuell die Dauer zu verkürzen. Doch was macht man wenn man „morgen“ einen wichtigen Termin hat, den man nicht verschieben kann? Wenn die Kinder zu Hause nicht verstehen, wenn die Mama krank ist oder ein wichtiger Termin ansteht?
Eine natürliche Sofort-Lösung bietet ein weltweit patentiertes kaskadenfermentiertes Biokonzentrat!

Was bedeutet kaskadenfermentiertes Biokonzentrat?
Es handelt sich um fermentierte flüssige Konzentrate aus frischen Früchten, Nüssen und Gemüse. Die Zutaten aus kontrolliertem biologischem Anbau werden mit Hilfe des weltweit einzigartigen „Königsweges“ der Fermentation, der patentierten Kaskadenfermentation, aufgeschlossen. Auf diese Weise wird „die Seele der Pflanze“ extrahiert, die diesen Biokonzentraten ihre unvergessliche Wirkungskraft verleiht. Das Ergebnis dieser aufwendigen Kaskadenfermentation sind wertvolle Schutz-und Vitalstoffe, die hochkonzentriert und sofort resorbierbar sind. Der Körper kann also in wenigen Sekunden mit der geballten Kraft der Natur versorgt werden und so seine eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren!
In den kaskadenfermentierten Biokonzentraten findet sich ein einzigartiger Enzymaufschluss mit essentiellen Aminosäuren, Di-Tri und Oligopeptiden, Polyphenolen, Flavonoiden, Vitaminen, Mineralien, Peptidoglykanen und rechtsdrehender Milchsäure. Alle Enzyme sind körpergerecht aufgeschlossen und verlieren dadurch ihr allergenes Potenzial.

Wie wirken kaskadenfermentierte Biokonzentrate

Eine einzigartige Humanstudie mit Biokonzentraten am Menschen bestätigt, dass die kaskadenfermentierten Biokonzentrate mit ihrem hohen Gehalt an verschiedensten Polyphenolen und probiotisch wirksamen Zellwandfragmenten das unspezifische Immunsystem aktivieren. So wird die Leistungsfähigkeiten der vorhandenen NK-Zellen, welche repräsentativ für das angeborene unspezifische Immunsystem sind, in dieser Studie signifikant verbessert. Die wichtigste Funktion der NK-Zellen (natürliche Killerzellen) im Rahmen der zellulären Immunabwehr ist die Abtötung virusinfizierter Zellen und Tumorzellen. Sowohl entartete Zellen als auch eingedrungene Erreger werden durch die NK-zellen aufgelöst und damit zerstört. Wir sprechen hier also von einer immunmodulierenden Wirkung.
Darüber hinaus spielt auch die enzymregulierende Wirkung eine Rolle. Die kaskadenfermentierte Biokonzentrate verbessern den intrazellulären Stoffwechsel und in der Folge bewirken Sie dass der Körper mitsamt der Zellen aktiv und „gesund“ gegen den Erreger angreifen kann.
In einer weiteren Studie wurde nachgewiesen, dass die kaskadenfermentierten Biokonzentrate, auch als Regulate bekannt eine enorme Energieerhöhung im Körper bewirken und zwar in Form einer massiven ATP-Erhöhung. 
ATP (Adenosintriphosphat) ist der Treibstoff für alle wesentlichen Abläufe im Körper. Im Rahmen der Studie wurde nun untersucht, ob durch Einnahme von Regulaten eine Veränderung im ATP-Gehalt der Zelle nachzuweisen ist. Das Ergebnis war erstaunlich. Es konnte durch die Einnahme der kaskadenfermentierte Biokonzentrate eine intrazelluläre APT-Erhöhung von über 187% nachgewiesen werden. Daraus lässt sich eindeutig schließen, dass der Körper mehr Energie hat- auch um krankmachende Erreger zu bekämpfen bzw. schneller wieder fit und vital zu werden.
Die Frage ist aber nun warum gerade eine natürliche Substanz eine sofortige Wirkung (innerhalb 24h) zeigt, was eigentlich meist nur Arzneimitteln nachgesagt wird?
Die durch die Kaskadenfermentation entstandenen Verbindungen (Enzyme, Vitamine, Aminosäuren etc.) können sofort durch die Darmschleimhaut aufgenommen werden. Und dies ohne großen Energieaufwand, somit bleibt dem Körper noch MEHR Energie, um den Erreger zu bekämpfen.
• Antioxidative Wirkung
• Regulate erkennen Erreger und unterstützen das Auflösen und den Abtransport von Immunkomplexen
Zusammengefasst lässt sich feststellen:
Die kaskadenfermentierte Biokonzentrate bieten uns einen EEHK „Erkältungs-Erste-Hilfe-Koffer“!

Wann und wie viel?
Es ist wichtig, dass die kaskadenfermentierten Regulate bei den ersten Anzeichen eines grippalen Infektes eingesetzt werden. Die „normale“ Dosis sind 2×10 ml am Tag (morgens und abends). In einer akuten Krankheitssituation sollte man aber hochdosiert und zwar bis zu 4×20 ml am Tag einnehmen.
Darüber hinaus können die Regulate auch 1:3 vermischt mit Wasser in einer Nasensprühflasche verwendet werden. Die Mischung sollte dann mehrmals am Tag in die Nase gesprüht werden.
Das Ergebnis ist lässt sich nach spätestens 25 Stunden spüren und sehen!

Erfahrungsbericht
Patient, Dr. J.R. 70 Jahre
Einige Tage vor einem wichtigen Vortrag erwischte mich ein heftiger grippaler Infekt. Ich würde mich eigentlich als sehr fit und aktiv beschreiben, mich haut eigentlich so schnell nichts um. Doch dieser Infekt hat mich wirklich gezwungen im Bett zu bleiben.
Doch es war unmöglich den in zwei Tage stattfindenden Vortrag abzusagen. Ich war verzweifelt und wusste nicht, wie ich es schaffen soll, bis dahin wieder fit zu werden.
Alle Medikamente aus der Apotheke zeigten keine Wirkung. Dann fiel mit das Rechtsregulat Bio der Dr. Niedermaier Pharma GmbH ein. Ich kannte dieses Produkt und habe auch schon von dessen beeindruckenden Wirkungen gehört, doch irgendwie konnte ich diese nicht ganz glauben.
Auf mehrfache Empfehlung versuchte nun auch ich das als Wundermittel geltende Rechtsregulat Bio. Hochdosiert 4×20 ml am Tag, wie mir empfohlen wurde. Und siehe da, ich konnte es selbst kaum glauben, nach 24 Stunden war ich wieder vollkommen fit und ohne Fieber! Ich fühlte mich kein bisschen mehr krank und war fit und motiviert meinen Vortrag zu halten. Ich empfehle seit dem jedem bei den ersten Krankheitszeichen, sogar bei chronischen Leiden die Einnahme von Rechtsregulat Bio- die Wirkung überzeugt!

TIPP:
Durch die immunregulierende Wirkung der kaskadenfermentierten Biokonzentrate eignet sich die regelmäßige Einnahme auch vor allem in den nasskalten Jahreszeiten zur Prävention von grippalen Infekten.
Oder:
Durch die nachgewiesenen immunmodulierenden, antioxidativen und antientzündlichen Wirkungen der kaskadenfermentierten Biokonzentrate wird ein gesunder intrazellulärer Stoffwechsel bewirkt. Daher ist es sinnvoll diese als Prävention vor diversen Krankheiten einzusetzen. Darüber hinaus versetzen die Bio Regulate die Granulozyten in einen Vor-Alarmzustand: So haben die in den Körper eindringenden Bakterien, Viren und Pilze keine Chance sich zu vermehren. Sie werden von den Fresszellen des Immunsystems sofort eliminiert.
Die kaskadenfermentierte Regulate sind frei von Allergenen, Histamin, Gluten, Lactose, Fructose, Glukose und Saccharose, Milch, Alkohol und Konservierungsstoffe und daher vor allem auch für Allergiker oder sehr sensible Personen geeignet

BUCHTIPP:Diagnose_Endlich_Gesund_Medicatrix
„Diagnose: Endlich Gesund“
Lesen Sie im Buch „Diagnose – Endlich gesund“ wie es möglich ist, Krankheiten naturheilkundlich zu begegnen.
Ärzte, Heilpraktiker und Tierärzte berichten über ihre Behandlungserfolge bei Krankheiten, die mit modernster Medizin nicht geheilt werden konnten.
Auszug:
• „Verbesserung der Immun- und Entzündungsparameter durch enzymatische Regulation.“
• „Neue Energie bei Erschöpfung oder Burn-Out!“
• „Keine Schlafstörungen mehr.“
• „Nach vier Wochen waren die Hautsymptome abgeklungen, der Juckreiz verschwunden.“
• „…angeblich resistent gegen alle Heilmethoden.“

ISBN Buch:
ISBN-10: 2872111425
ISBN-13: 978-2872111428

Sorry, comments are closed for this post.